Musikalischer Werdegang:

  • 10 Jahre Musikschule Spittal bei Karl Unterkofler mit Abschlussprüfung & JMLA Gold mit Auszeichnung
  • 14 Monate Militärmusik Kärnten
  • 4 Jahre Kärntner Landeskonservatorium bei Prof. Günther Hofbauer, Prof.Gerhard Kattnig und Univ.Prof. Erich Bachträgl.
  • Ausbildung im Fach Posaune bei Prof. Gerald Pöttinger.
  • 2010 Abschluss im Fach-Schlagwerk-Klassik mit Auszeichnung zugl. Lehrbefähigungsprüfung
  • Seit 2006 Lehrtätigkeit an den Musikschulen des Landes Kärnten im Mölltal und Feitritz/Drau
  • Teilnahme Junge Kärntner Bläserphilharmonie
  • Probespiel und Teilnahme Nationales Jugendblasorchester
  • Substitut Kärntner Sinfonieorchester (Stadttheater Klagenfurt)
  • Kapellmeister Ausbildung mit Auszeichnung
  • Ehemaliger Drummer der Schlager-Partyband die „SURFER“
  • Gründer, Leiter, Komponist, Arrangeur und Produzent der „FEGERLÄNDER
  • Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik in der Oberstufe 2010
  • Fegerländer Gewinner „Goldenes Flügelhorn“ 2012
  • Drummer der Brass Band der Musikschulen des Landes Kärnten
  • Autodidakter Komponist und Arrangeur für den deutschen Musikverlag RUNDEL
  • Autodidakter Conférencier durch die Arbeit mit "Die Fegerländer"

Meisterkurse Schlagwerk:

  • Jojo Mayer (internat. Drummer)
  • Benny Greb (internat. Drummer)
  • Claus Hessler (Mr. Moeller)
  • Mark Schulmann (Pink)
  • Jost Nickel (Jan Delay)
  • Aaron Thier (Internationaler Drummer)
  • Walter Grassmann (Konservatorium Wien)
  • Michael Mitterlehner (Mozarteum Orchester)
  • Reinhard Toriser (Komische Oper Berlin)
  • Andreas Steiner (Mozarteum Orchester)
  • Berndt Thurner (Marimba)
  • Klemens Marktl (Professor am Kärntner Landeskonservatorium)
  • Bernhard Galane (Internat. Drummer)
  • Ulrike Stadler-Fromme (Professorin in Graz und Oberschützen)

Meisterkurse Posaune:

  • Bernhard Jauch (Mozarteum Orchester Salzburg)
  • Horst Küblböck (Wiener Philharmoniker)
  • Gerald Pöttinger (Kärntner Landeskonservatorium)
  • Carsten Svanberg (Uni Graz)